Dr. Bruno Tauché

ehemaliger wissenschaftlicher Mitarbeiter - ausgeschieden in 2006


Anschrift

Telefon0345/55-26010
Fax0345/55-27279
eMailbruno.tauche@geo.uni-halle.de
Anschrift Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Institut für Geowissenschaften
Von-Seckendorff-Platz 4
06120 Halle/Saale


Arbeitsgebiete

Regionale Schwerpunkte:

Siedlungsgeschichte Mitteldeutschlands

mit folgenden Siedlungsschwerpunkten:

Bergbaufolgelandschaften spez. Geiseltalregion

Zusammen mit Studenten des Instituts für Geographie arbeite ich an einem Projekt zur Nachnutzung der ehemaligen Hochhalde Mücheln-Klobikau - dem Wünsch im Geiseltal. Auf dem Wünsch soll ein Geographischer Garten als Landschaftspark eingerichtet werden. Dazu haben wir ein dreidimensionales Modell im Maßstab 1:2.000 hergestellt. Zur Zeit sind wir damit beschäftigt, die Entwurfs- und Gestaltungsvorstellungen voran zu bringen. Wir würden uns freuen, Anregungen und Unterstützung zu bekommen.

Ausführliche Informationen zum Geiseltal gibt es hier. Weitere Informationen zum Geiseltal hier.

Historische Kartographie

Kartographische und geographische Auswertung der RIEDEL'schen Karten über die südwestliche Altmark.

Mathematischen Methoden in der Geographie und Raumplanung

zurück zum Anfang der Seite


Funktionen im Fachbereich


Veröffentlichungen

BONITZ, H., B. TAUCHÉ et al. (1976): Hauptstadt der DDR - Berlin: Analyse der Industrie und der Bauwirtschaft. Halle: Bauakad. DDR. (Kurzfassg. m. Kartenteil).

JÄNCKEL, RONALD & BRUNO TAUCHÉ (1976): Der Signaturmaßstab zur Darstellung von Quantitäten auf thematischen Karten. Wiss. Ztsch. d. MLU

MÖLLER, ERNST W. & BRUNO TAUCHÉ (1976): Die Anwendung der Verhältnisskalierung in der geographischen und siedlungsplanerischen Praxis. Geogr. Ber., H. 79, Gotha, 132-145.

JÄNCKEL, R. & B. TAUCHÉ (1977): Der Signaturmaßstab und seine Anwendungen in der thematischen Kartographie. Vermessungstechnik, 6. Berlin, 201-204

TAUCHÉ, B. (1994): Erste topographische Aufnahme des preußischen Drömling-Gebietes (Bericht). In: Scharfe, W. & Deutsche Gesellschaft für Kartographie [Hrsg.]: 6. Kartographisches Colloquium Berlin 1992.

TAUCHÉ, B. (1986): Die Bevölkerungsentwicklung der Drömlingsgemeinden (Altmark) im 19. Jahrhundert unter dem Einfluß des Landesausbaus. Prof. Dr. Rudolf Käubler zum 80. Geb. gewidmet; Wiss. Abh. Geogr. Ges.. Bd. 17. Gotha

TAUCHÉ, B. & J. SCHRÖTER (1997): Die Entstehung der Kulturlandschaft an Geisel und Schwarzeiche. In: Dachverband Bergbaufolgelandschaft & Stiftung Bauhaus Dessau [Hrsg.]: Jahrbuch BergbauFolgeLandschaft 1997. Dessau: Bauhaus, 12 - 23.

TAUCHÉ, B. (1995): Städtebauliche Entwicklungskonzeption für Mücheln-Stöbnitz (Geiseltal): Gestaltung einer Bergbaufolgelandschaft. 1. Leipziger Symposium "Stadtökologie in Sachsen", 117-20. Dresden.

TAUCHÉ, B. (1997): Der Geographische Garten, die Idee für den Landschaftspark auf dem Wünsch. In: DachverbandBergbaufolgelandschaft & Stiftung Bauhaus Dessau [Hrsg.]: Jahrbuch Bergbau FolgeLandschaft 1997. Dessau: Bauhaus, 107 - 12.

TAUCHÉ, B. (1998): Zur Herausbildung der Niederlausitzer Kulturlandschaft. In: Dachverband Bergbaufolgelandschaft & Stiftung Bauhaus Dessau [Hrsg.]: Jahrbuch BergbauFolgeLandschaft 1998. Dessau: Bauhaus, 10 - 16.

zurück zum Anfang der Seite


Verweise ins Internet

Institut für ökologische Ästhetik

Leipziger Erklärung zur Bedeutung der Geowissenschaften in Lehrerbildung und Schule

zurück zum Anfang der Seite


Lehrveranstaltungen

Die in diesem Semester angebotenen Lehrveranstaltungen sind unter der Kategorie Lehre einzusehen. Darüber hinaus wurden folgende Veranstaltungen angeboten:

zurück zum Anfang der Seite

Zurück zur Homepage des Fachgebietes

Stand: 01.03.2007