OS ,,WasserLand''

OS der Umwelt- und Raumplanung (Orientierungsrichtung Sozial- und Wirtschaftsgeographie, Raumplanung) im WS 2001/02

Termin: Mo, 10-12, Raum SRB

Seminarleitung: Dr. Chr. Hildmann

Die Qualität und Verfügbarkeit von Wasser erlangt eine zunehmende planerische und wirtschaftliche Bedeutung. Gleichzeitig ist die Wassermenge und dessen Qualität untrennbar mit der Bewirtschaftung der Einzugsgebiete verbunden. Eine nachhaltige Nutzung des Wasser ohne Berücksichtigung der Landwirtschaft erscheint deshalb undenkbar. Im Rahmen dieses Seminars soll versucht werden, planerische, ökologische und ökonomische Aspekte zu einer dauerhaften Bewirtschaftung der Einzugsgebiete zusammenzuführen.

Seminarthemen:



Datum Thema Bearbeiter/in
15.10.01 Einleitung: Systemmodell der Landschaft; Ziele des Seminars Hildmann
22.10.01 Wasserwirtschaftliche Planung heute: Wasserwirtschaftlicher Rahmenplan, Gewässerbewirtschaftungspläne nach WHG, Wasserschutzgebiete; Beispiele für Planungen und Umsetzungen  
29.10.01 Neue Inhalte und Instrumente? Die WRRL der EU  
05.11.01 Landwirtschaftliche Planungen und Instrumente (AVP, Flurbereinigung)  
12.11.01 Gute fachliche Praxis in der Landwirtschaft? Inhalte, rechtliche Regelungen (BodSchG, Novelle BNatSchG), Vergleich mit der EU-RL zum Ökolandbau; sozioökonomische Effekte durch veränderte Bewirtschaftung  
19.11.01 Agenda 2000: Verfehlte EU-Planwirtschaft oder ökonomische Chancen für nachhaltige Landwirtschaft?  
26.11.01 Ökologische und ökonomische Folgen der Grundwasserabsenkung; Grundwassernutzung vs. Oberflächenwasseraufbereitung  
03.12.01 Abwasser als Rohstoff -- technische Möglichkeiten und ökonomische Potentiale (z.B. Erzeugung von Biomasse)  
10.12.01 Sauberes Wasser für einen Aufpreis? Ausgleichszahlungen von Wasserwerken an Landwirte für eine besonders gewässerschonende Bewirtschaftung  
17.12.01 Regionalisierung oder Globalisierung in der Landwirtschaft? Import/ Export von Nahrungs- und Futtermitteln; gibt es Möglichkeiten der EU-weiten Steuerung?  
07.01.02 Wasser -- ein handelbares Gut? Kann der Wassermarkt analog dem Strommarkt liberalisiert werden? Mögliche Folgen für Wasserqualität und Landschaft  
14.01.02 Ökologische Effekte der Besteuerung von Energie und Boden -- Konzepte, festgestellte und prognostizierte Effekte, Chancen und Grenzen, soziale Auswirkungen  
21.01.02 Liberalisierung oder Ordnungsrecht: Wie weit muß oder soll der Staat zum Schutz der Umwelt eingreifen?  
28.01.02 Das Einzugsgebiet XY: Einführung in das Gebiet, ggfs. vor Ort Vorbereitungsgruppe
04.02.02 Entwicklung einer Skizze einer integrativen Planung für das Einzugsgebiet XY; Entwicklung unter veränderten Rahmenbedingungen (Energie-/ Bodenwertsteuer, Agenda 2000, Neue Technologien) Alle
11.02.02 Fortsetzung der Erarbeitung der Planskizze; Abschlußdiskussion Alle

Die Liste der Seminarthemen können Sie hier digitial bekommen.


Stand: 29.06.2001 Christian Hildmann