Vorlesung Nachhaltige Raumentwicklung (Verfahren und Instrumente der Raum- und Umweltplanung)


Beispiel für irreversible Schäden durch nicht-nachhaltige Bewirtschaftung in Nordspanien

Inhalte und Formales zur Veranstaltung

Eignung für: Hauptstudium, 5. Sem; Dipl.-Geogr.; Lehramt

Umfang: 2 SWS

Verbindlichkeit: Pflichtveranstaltung Diplom

Ziel und Inhalt der Lehrveranstaltung: Die nachhaltige Entwicklung des Raumes wird zur unverzichtbaren Grundlage einer zukkunftsfähigen Gesellschaft. Der Begriff der "Nachhaltigkeit" bedarf zum einen der Präzisierung und zum anderen der Operationalisierung, um in Planungsprozessen wirksam werden zu können. Ein integratives Systemverständnis soll den notwendigen Referenzrahmen bilden, um Entwicklungen im Raum beurteilen und einschätzen zu können. Davon ausgehend sollen Kenntnisse der Methoden, Verfahren und Instrumente der Raum- und Umweltplanung vermittelt werden, um Wege der Umsetzung aufzeigen zu können. Chancen und Grenzen innerhalb des planerischen Abwägungs- und Entscheidungsprozesses sollen aufgezeigt werden. Inhalte sind:

Empfohlene grundlegende Literatur zur Thematik der LV

Einbindung in weitere LV: Diese Pflichtverantaltung stellt die Grundlage für alle weiteren Veranstaltungen des Studienbereichs "Raum- und Umweltplanung" im Hauptstudium dar.

Durchführung: Hildmann /Kühling

Folien zum Download

Hier finden Sie nach Vorlesungsbeginn eine Auwahl der Folien zum Download als PDF-Datei. Bitte beachten Sie, daß diese Dateien mit einem Paßwort geschützt sind. Das Paßwort erhalten Sie einzig und allein in der Vorlesung.

08.10.2008Sustainability: Grundzüge, nicht nachhaltige Raumentwicklung
15.10.2008Selbstorganisation und Systemevolution
22.10.2008Entwertung als Folge anthropogener Strukturen...
29.10.2008Umweltraum der Gesellschaft: Energie I (4 MB)
05.11.2008Umweltraum der Gesellschaft: Energie II (2,8 MB)
12.11.2008Umweltraum der Gesellschaft: Materie, Stoffe
19.11.2008Umweltraum der Gesellschaft: Wasser (7,5 MB)
26.11.2008Umweltraum der Gesellschaft: Boden (7,6 MB)
03.12.2008Umweltraum der Gesellschaft: Flächeninanspruchnahme (8,8 MB)
10.12.2008Globalisierung und Re-Regionalisierung
14.01.2009Aspekte der Zeitökologie in einer nachhaltigen Raumentwicklung
21.01.2009Modellbildungen: Gesetzmäßigkeiten, Strategien nachhaltiger Entwicklung
28.01.2009Operationalisierung, Strategien nachhaltiger Entwicklung, Steuerungsaspekte

Für weitergehende Informationen zur Flächeninansprichnahme kann hier auch ein Positionspapier des BUND heruntergeladen werden:


Stand: 28.01.2009 Anja Steglich