Exkursion Ökologische Planung: Hainich (Thüringen)

Durchführung: Fachgebiet Raum- und Umweltplanung, Dr. Hildmann / Dipl.-Geogr. Kathleen Liese

Exkursionszeit

Die Exkursion wird vom 27.05. - 29.05.2008 stattfinden. Derzeit sind alle Exkursionsplätze vergeben.

Zu den Exkursionszielen

Anhand des Nationalparks Hainich und seiner Umgebung wollen wir Beispiele für eine nachhaltigere Entwicklung aufspüren. Wir werden den Nationalpark Hainich näher kennen lernen mit möglichen Aspekten wie Entwicklung des (Schutzgebietes, Pflege- und Entwicklungsplanung, Konflikte/ Kooperation mit der Bevölkerung, Umweltbildung, naturnaher Wald/ Sukzession als systemökologisches Beispiel). Darüber hinaus gibt es weitere Themen wie Produktion von Biogas zur energetische Verwertung, ökologischer Landbau etc. Die Detailplanung läuft noch, sobald möglich werden wir hier das genauere Programm präsentieren. Wir freuen uns jedenfalls schon jetzt auf eine spannende Exkursion!

Voraussichtliches Programm (wird noch ergänzt/ geändert):

Di, 27.05.

Mi, 28.05.

Do, 29.05.

Zur Exkursionsdurchführung

Wir werden die Hauptstrecke mit der Bahn anreisen, vor Ort aber mit dem (eigenen!) Fahrrad und zu Fuß unterwegs sein. Das Fahrrad bietet uns die Möglichkeit, die Landschaft direkter zu erleben und ggfs. auch spontan anhalten zu können, um interessanten Entdeckungen nachgehen zu können. Das Fahrrad verstehen wir als ein geeignetes Mittel zur Fortbewegung (unser Ziel ist es NICHT, wie vielleicht gemunkelt wird, mit durchschnittlich 30 km/h am Tag 150 km abzustrampeln). Dennoch sollten Sie dem Radfahren aufgeschlossen gegenüber stehen und sich vorstellen können, über den Tag in Etappen verteilt auch 40 km damit zu fahren. Für Sie als geländetaugliche Geographinnen und Geographen sollte das kein Problem sein!


Stand: 17.04.2008 Christian Hildmann